Startseite

Neue Drehleiter ersetzt 25 Jahre altes Vorgängermodell

Nachdem weit mehr als 300 Stunden für die Ausbildung von rund 70 Einsatzkräften investiert wurden, konnte heute die neue Drehleiter (DLK 23/12) in den Einsatzdienst gestellt. Das überdurchschnittlich kompakte Fahrzeug ersetzt ein über 25 Jahre altes Vorgängermodell und entspricht dem aktuellen technischen Stand. Nach der heutigen Indienststellung um die Mittagszeit musste sie bereits bis zum Abend zu zwei Brandeinsätzen ausrücken. Überhaupt rücken alleine unsere Hubrettungsfahrzeuge im Jahr zu mehr als 200 Einsatzstellen aus, um beispielsweise zur Menschenrettung oder Brandbekämpfung eingesetzt zu werden. Für die „Neue“ wird es also in den nächsten 25 Jahren viel zu tun geben. Eine detaillierte Beschreibung der Drehleiter folgt in Kürze auf dieser Internetpräsenz. Vorab wollen wir aber ein paar Eindrücke mit euch teilen.

F3
F2