Startseite

Sie sind hier

Startseite

Aktuelles der Einsatzabteilung

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 01.08.13 um 17:17 Uhr wurden die Feuerwehr Langen und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Langen und Egelsbach alarmiert.

 

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Person von Ersthelfern im Fahrzeug reanimiert.

 

Die ersten eintreffenden Kräfte unterstützten umgehend den Rettungsdienst, da mehrere Personen versorgt werden mussten. Zeitgleich wurde die technische Rettung vorbereitet und der Brandschutz sichergestellt.

 

Feuer in einer Spedition

Am 14.05.13 um 22:10 Uhr wurde die Feuerwehr Langen von der Leitstelle Dietzenbach zu einem Brand in einer Spedition in die Liebigstraße angefordert. Das Feuer drohte auf mehrere LKW´s und Anhänger  überzugreifen. Zeitgleich wurden seitens der Leitstelle zwei RTW´s zur Bereitstellung alarmiert.

 

Bereits auf der Anfahrt konnte eine massive Rauchentwicklung festgestellt werden. Aus diesem Grund wurde umgehend eine Alarmierungserhöhung veranlasst.

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 31.03.13 um 18:21 Uhr wurde die Feuerwehr Langen, ein RTW, ein NEF, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A 661 zwischen Egelsbach und Langen beordert.  

 

Zu diesem Zeitpunkt war der in Langen stationierte Rettungsdienst und Notarzt in andere Einsätze involviert. So mussten seitens der Leitstelle Rettungswagen und Notärzte von weiter entfernten Standorten herangeführt werden.

 

Dehnfugenbrand

Am 25.03.13 um 18:36 Uhr wurde der Zentralist der Feuerwehr Langen von der Deutschen Flugsicherung über eine Rauchentwicklung auf dem Dach der Energiezentrale informiert. Zuvor waren in diesem Bereich entsprechende Dacharbeiten durchgeführt worden.

 

Die Zentrale Leitstelle in Dietzenbach alarmierte die Langener Feuerwehr und einen RTW zur Bereitstellung.

 

Stadt Langen plant die Erweiterung der Feuerwache

Tag der offenen Tür der Stadtwerke Langen

Feuer mit Menschenleben in Gefahr

Am 25.02.13 um 18:34 Uhr wurde die Langener Feuerwehr zu einem „Feuer mit Menschenleben in Gefahr“ von der Leitstelle Dietzenbach in die Triftstraße beordert.

Gartenhüttenbrand

Am 22.02.13 um 00:34 Uhr wurde die Feuerwehr Langen von der Leitstelle Dietzenbach zu einem Gartenhüttenbrand im Bereich des Belzborns alarmiert. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass zwei größere Gartenhütten in Vollbrand standen. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten mit zwei Hohlstrahlrohren beide Gartenhütten ab.

Zimmerbrand greift auf das Dach über

Am 02.01.13 um 18:49 kam es in der Walter-Rietig-Straße zu einem Zimmerbrand. Bereits in der Anfangsphase griff das Feuer auf den Dachstuhl über. Mehrere Trupps unter Atemschutz bekämpften den Brand mit zwei C - Rohren im Innenangriff. Ein weiteres C - Rohr wurde im Außenangriff über die DLK eingesetzt. Mittels des Teleskopmastes wurde die zum Teil durchgebrannte Dachhaut geöffnet und kontrolliert. Des Weiteren wurde mittels des Teleskopmastes das Notdach der Feuerwehr Dietzenbach aufgesetzt.

Feuerwehr-Fußballturnier

Am 10.11.12 veranstalteten die Fußballer der Feuerwehr Langen ihr drittes Fußballturnier.

An diesem Tag trafen sich in der Indoor-Soccer-Halle in Langen zehn Mannschaften um das beste Team zu ermitteln.

Neben dem sportlichen Ehrgeiz den „Pott“ zu holen, sollten natürlich Spaß, Geselligkeit und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund stehen.

Letztendlich gewann die Feuerwehr Offenthal, vor der Feuerwehr Langen und der Polizei Langen, verdient das Turnier.

Seiten